Vom Holzstamm zum Richtfest: Die Produktion eines Blockhauses aus Naturstämmen

Vielen Menschen konnten wir bereits ihren Traum vom eigenen Blockhaus erfüllen, doch wie entsteht aus ein paar Holzstämmen Ihr neues Zuhause? Zunächst ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass wir unsere Naturstammhäuser vollständig in Deutschland planen und in sorgsamer Handarbeit nach Ihren Wünschen in unserer eb Haus Manufaktur in Halberstadt angefertigt werden.

Am Anfang, nach intensiver Planung, steht die Auswahl des besten Holzes für Ihr Traumhaus. Wir verwenden ausschließlich Naturstämme aus Deutschland und vorranging heimisches Fichtenholz aus Harzer Wäldern.

Fichtenholz zeichnet sich durch eine hohe Elastizität und eine ideale Tragfähigkeit aus. Zudem trocknet das Holz schnell und bildet dadurch keine Risse. Wie viele Holzstämme glauben Sie verwenden wir? Wir verraten es Ihnen: Insgesamt werden für einen durchschnittlichen Rohbau eines Blockhauses ca. 40 – 60 Stämme verwendet.

Präzise wird jeder Stamm individuell angepasst, die Fensteröffnung, Kanäle für Kabel und andere Öffnungen ausgesägt und dabei stets die natürliche Struktur konserviert. Die anschließend unter aufwendiger Handarbeit angefertigten Eckverkämmungen werden in eine vierfach gelagerte Sattelkerbe aus dem Stamm gearbeitet. Dies ist entscheidend, um eine bestmögliche Setzung des Blockhauses zu gewährleisten. Rissen durch aufkommende Spannungen werden durch einen Entlastungsschnitt vorgebeugt und hochwertige,naturbelassene Schafwolle wird als Dämmmaterial verwendet. Lesen sie auch hier unseren spannenden Artikel dazu! Nachdem Dachstuhl, Rohbau und alle anderen Komponenten von unseren hochqualifizierten Mitarbeitern fertig bearbeitet worden sind und der letzte Feinschliff getätigt worden ist, steht der Konstruktion nichts mehr im Wege.

Im ersten Schritt wird der Rohbau samt Dachstuhl errichtet und gegen Regen abgedeckt. Nach der Eindeckung des Daches und der Verschalung der Zwischendecke, sowie des Giebels und des Drempels, steht die Festmontage und Verkleidung an. Nun kann das Richtfest stattfinden!

Haben wir Sie neugierig gemacht und wünschen Sie sich noch mehr Details? Kein Problem, hier gelangen Sie zu unserer Baubeschreibung. Auch interessant: 6 Dinge, auf die Sie bei einem Naturstammhaus achten sollten.

Zurück